Jagdliche Anlagensichtung (JAS/R) in Coppenbrügge

Diesen Samstagmittag war es dann, nach vielen Corona bedingten Absagen, endlich soweit. Alize wurde vor Ablauf der 18-Monatsregel unter Sonderregeln (Corona) auf ihre jagd-

IMG_2260.jpg

lichen Anlagen geprüft. Bei schönstem

Wetter gab es vor Ort eine kurze Einweisung in den Ablauf und wir konnten beginnen. Alize nahm sofort die Schleppe auf, fand und brachte mir das ausgelegte Feder- und Haarnutz-

IMG_2266.jpg

wild. Während der Durchführung der Prüfung zeigte Alize sich mit all ihrem positiven Temperament, ihrer Selbstsicherheit sowie Sozialverträglichkeit. Auch die beiden Schüsse, welche der Feststellung der Schussfestigkeit

dienten, konnten Alize nicht von ihrem zielstrebigen Vorhaben abbringen. Die Bewertungen des Arbeitseifers, des Finderwilles, der Selbstständigkeit, des Nasenge-brauchs und der Führigkeit wurden durchweg ausgewogen mit einer 10 bewertet.

IMG_2277.jpg

So erlebten wir einen erfolgreichen Tag, an dem Alize die Richter von ihren Vorzügen überzeugen konnte, was letztlich mit dem Gesamtprädikat "Bestanden" bestätigt wurde.

           Richter: M. Meier