top of page

Wurftagebuch A-Wurf

09. Mai 2019 - (62. Lebenstag)

Letzter Eintrag in das Tagebuch des A-Wurfes.

Nachdem nun alle Welpen, bis auf Azur Alize (Mademoiselle Blanche) und natürlich Mama Perdy, das Haus verlassen haben, kehrt eine zuletzt ungewohnte Ruhe ein, auch wenn Alize (Rufname) teilweise alles daran setzt, ein wenig Unruhe beizubehalten ;-) Alles andere wäre allerdings auch sehr merkwürdig. Wir sind sehr glücklich über unseren quirligen Familienzuwachs und schon sehr gespannt auf das erste Wiedersehen mit einigen Geschwisterchen zum Training am kommenden Sonntag.

Impressionen von Perdy mit Mademoiselle Rose (Aimée) und Alize

Erster Kurzausflug mit "Dummyeinheit"

...und Zuhause angekommen !!

WSXJ0423.JPG
KIJI5532.JPG
IMG_4658.JPG
IMG_4676.JPG
IMG_4645.JPG
IMG_4626.JPG
IMG_4624.JPG
IMG_4636.JPG
IMG_4630.JPG
IMG_4618.JPG
IMG_4597.JPG
IMG_4607.JPG
IMG_4561.JPG
IMG_4614.JPG
IMG_4696.JPG

03. Mai 2019 - (56. Lebenstag)

Der letzte gemeinsame Tag aller Zehn bei uns zu Hause. Ausgezogen sind heute Monsieur Argent (Aramis) und Mademoiselle Jaune (Adeline). Die Geschwisterchen und wir wünschen den beiden Süßen alles Gute und ein langes, erfülltes und superschönes von unzähligen positiven Erlebnissen begleitetes Hundeleben mit ihren neuen Familien. Mit einem lachenden und einem tränenden Auge. Wir sehen uns... :-)

IMG_4365_a.JPG
IMG_4380.JPG
IMG_4388.JPG
IMG_4524_Mono.JPG
IMG_4512_Mono.JPG
IMG_4369.JPG

02. Mai 2019 - (55. Lebenstag)

Es ist unausweichlich, heute gehen unsere süßen Kleinen zum letzten Mal gemeinsam heia machen. Morgen werden bereits zwei Geschwisterchen ein neues Zuhause bekommen. Wir genießen die letzten Stunden mit Perdys Nachwuchs und blicken auf sehr schöne ereignisreiche Wochen zurück.

Es ging nochmal zur Sache...

... und böse kann ich auch... ;-)

IMG_4287.JPG
IMG_4272.JPG
IMG_4273.JPG
IMG_4204.JPG
IMG_4276.JPG

01. Mai 2019 - (54. Lebenstag)

Beginn des Wonnemonats Mai und wir verbrachten einen weiteren Tag im Außenauslauf. Den Welpen war dem Besuch des Tierarztes vom Vorabend nichts anzumerken - Alle waren gut drauf !! Ganz ohne Medizin ging es dann aber doch nicht, dem Abendmenü wurde die dritte Wurmkur untergemischt. Geschmeckt hat es den Kleinen dennoch super, binnen kürzester Zeit war alles verputzt.

Die Ruhe vor dem Sturm !

Dann ging die Post ab...  ;-)

Erst einmal den Dummy geklaut...

IMG_4241.JPG
IMG_3998.JPG
IMG_4055.JPG
IMG_3997.JPG
IMG_4284.JPG
IMG_4300.JPG
IMG_4269.JPG
IMG_4267.JPG
IMG_4250.JPG
IMG_4247.JPG
IMG_4074.JPG
IMG_4248.JPG
IMG_4121.JPG

30. April 2019 - (53. Lebenstag)

Der Tag wurde bei recht schönem Wetter von morgens bis abends im Freien genossen... ... und es wurde natürlich wieder viel herumgetobt. Dann kam der Tierarzt... Oje! Die ersten Kontakte der Kleinen mit spitzen und auch großkalibrigen Nadeln. Aber es ging ziemlich schnell  voran und nach einer tapfer durchstandenen halben Stunde waren alle zehn geimpft und gechippt.

IMG_3879.JPG
IMG_3970.JPG
IMG_3951.JPG
IMG_3938.JPG
IMG_3934.JPG
IMG_3877.JPG
IMG_3795.JPG
IMG_3758.JPG
IMG_3809.JPG
IMG_3822.JPG

29. April 2019 - (52. Lebenstag)

Die letzten Tage im vertrauten Terrain sind in vollem Gang. Die Welpen ließen es nach dem aufregenden Wochenende etwas ruhiger angehen und genossen erst einmal den Sonnenschein bevor der Himmel am späteren Nachmittag zuzog. Mit dem langsam einsetzenden Regen wurde die Geschwisterbande etwas aktiver und es wurde miteinander, inklusive Mama Perdy, herumgetobt.

IMG_3700.JPG
IMG_3717.JPG
IMG_3680.JPG
IMG_3653.JPG
IMG_3672.JPG
IMG_3674.JPG

28. April 2019 - (51. Lebenstag)

Waldspaziergang und mit dem Auto fahrenTeil II. An anderer Stelle als gestern mussten sich die kleinen Entdecker nochmals der Herausforderung "Erkundung des Waldes" stellen. Vor Ort bekamen die helfenden Hände jeweils einen Welpen auf den Arm um ein kleines Stück in den Wald zu gehen. Vielen Dank an dieser Stelle den Familien Karaffa, Nacke-Meißner und Berggötz. Ähnlich wie tags zuvor war die Rasselbande für einen kurzen Augenblick beeindruckt von der neuen Umgebung bevor sich die Neugier durchsetzte. Nun waren wieder alle Zehn in ihrem Element und es wurde getobt, sich gejagt, gekabbelt, apportiert, gebuddelt und natürlich gefuttert. Es war sehr schön den kleinen Vergnügten, in einem immer größer werdenden Radius, zuzusehen bis sich immer mehr die Müdigkeit durchsetzte und wir den Heimweg antraten.

IMG_3626.JPG
IMG_3635.JPG
IMG_3621.JPG
IMG_3610.JPG
IMG_3609.JPG
IMG_3556.JPG
IMG_3501.JPG
IMG_3550.JPG
IMG_3494.JPG
IMG_3544.JPG

27. April 2019 - (50. Lebenstag)

Die achte Woche hat begonnen und wieder einmal wurde die Welt für die Welpen einen Schritt größer. Der Wald stand auf dem Erkundungsprogramm... und um dort hinzugelangen konnte auch gleich mal das Autofahren ausprobiert werden. Zu Beginn  der Fahrt wurde teilweise ein leichtes Winseln wahrgenommen, welches allerdings nicht lange anhielt, ziemlich schnell sind alle Zehn sehr souverän mit der neuen Situation umgegangen. Am Ziel angekommen wurde der "große" Wald sehr respektvoll betrachtet. Nach kurzer Gewöhnung an die neue Umgebung wurde diese neugierig erkundet. Der mitgenommene Dummy, der spielerisch präsentiert wurde, wurde von dem ein oder anderen Welpen schon bereitwillig apportiert. So konnte die Rasselbande schon mal zeigen, was so in ihnen steckt... Bedanken möchten wir uns bei den helfenden Händen der Familie Falckenberg und der Familie Neumann mit Selina sowie dem Sohnemann Dean Eloy und seiner Freundin Maraike und natürlich unserer Tochter Chantal-Fabienne. Da wir den Tag, trotz des bescheidenen Wetters, sehr genossen haben, werden wir morgen an anderer Stelle die heutige Herausforderung wiederholen.

Echt cool hier... ;-)

IMG_3452.JPG
IMG_3465.JPG
IMG_3428.JPG
IMG_3336.JPG
IMG_3371.JPG
IMG_3383.JPG
IMG_3391.JPG

26. April 2019 - (49. Lebenstag)

Sieben Wochen sind vorbei. Heute stand der Welpentest auf dem Programm, den die Kleinen alle bravourös gemeistert haben. Ein Wurf, auf den man wahrlich stolz sein kann. Morgen starten wir in die achte und damit letzte Woche, bevor es für neun Welpen  heißt - Umzug ! Wir freuen uns für alle ein neues, schönes und verantwortungsvolles Zuhause gefunden zu haben.

Der wohlverdiente Schlaf der in sooo kurzer Zeit zusammengeschweißten Geschwisterbande nach einem ereignisreichen Nachmittag !